Umweltschutz

Ganz klar:


Wo Verbrennungsprozesse stattfinden, da raucht es. Das ist unvermeidlich. Vermieden werden kann und muss jedoch eine Belastung der Umwelt durch schadstoffhaltige Emissionen.

Daher ist im Müllkraftwerk Schwandorf eine der leistungsfähigsten Rauchgasreinigungsanlagen im Einsatz. Sie dient dazu, Schadstoffe im Rauchgas - in erster Linie Schwermetalle, Stickoxide, Schwefeldioxid, Staub, Chlorwasserstoff, Dioxine und Furane - auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Auf Werte, die deutlich unter den zulässigen Grenzwerten liegen.

zurück   |   nach oben