Zwei langjährige ZMS-Beschäftigte geehrt

Verbandsdirektor Thomas Knoll (rechts) gratulierte zusammen mit Personalratsvorsitzendem Josef Bauer (Vierter von rechts) und Vertretern der Abteilungen den Arbeitsjubilaren des ZMS Helmut Kummetsteiner und Andreas Jäger (mit Urkunden von links nach rechts) zu ihren Betriebsjubiläen.

Schwandorf. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) zwei Beschäftigte für langjährige Betriebszugehörigkeiten im öffentlichen Dienst geehrt. Für folgende Dienstjubiläen wurden ausgezeichnet: Helmut Kummetsteiner, Kranfahrer, für 35 Jahre, Andreas Jäger, Sachgebietsleiter Instandhaltung Maschinentechnik, für 15 Jahre.

ZMS-Verbandsdirektor Thomas Knoll, die Vertreter der zuständigen Abteilungen und der Personalrat blickten auf die beruflichen Werdegänge zurück, würdigten die Leistungen der Arbeitsjubilare und sprachen Glückwünsche aus. Langjährige Betriebstreue stehe für Kontinuität, Erfahrung und Identifikation mit dem Betrieb und sei gerade auch in Zeiten, in denen in der Arbeitswelt Flexibilität und Mobilität sehr hoch bewertet werden, von allergrößter Bedeutung und eine wichtige Voraussetzung für den betrieblichen Erfolg. Für die Geehrten gab es als Anerkennung neben einer Dankurkunde die üblichen Jubiläumszuwendungen.

zurück   |   nach oben